Achtsamkeit, Zentrierung, starke innere Mitte, Ruhe, Gelassenheit

In unserem Becken liegt die Quelle unseres Selbstvertrauens. Wenn wir mit dieser kraftvollen Quelle verbunden sind, können wir leichter und gelassener in dem natürlichen Fluss des Lebens leben.

Ist unser Becken ohne Blockierungen oder Störungen befinden wir uns in einem guten Gleichgewicht.

Wir sind entspannter mit uns selbst, aber auch in unseren Beziehungen mit anderen Menschen, oder bezüglich äußerer Umstände. 

Wenn wir mit dieser Kraftquelle verbunden sind, :

  • lassen wir uns nicht so leicht von dem nächsten Sturm im Außen umwehen, oder die Butter vom Brot nehmen.
  • lassen wir uns nicht so leicht von der nächsten bevorstehenden Herausforderung beeindrucken.

Sind wir mit dieser Quelle verbunden, :

  • fällt es uns leichter, bei uns selbst zu bleiben. Uns wieder zu erden und neu zu zentrieren.
  • haben wir weniger Ängste und Sorgen.
  • können wir mehr innere Ruhe und Gelassenheit in uns spüren.

Sind wir mit dieser kraftvollen Quelle verbunden, finden wir schneller wieder zu neuer Klarheit und entdecken neue Möglichkeiten und Lösungen.

Es lohnt sich also dem Becken einmal ganz bewusst Aufmerksamkeit zu schenken.

Übung in Achtsamkeit: Für eine gute Zentrierung und eine kraftvolle Mitte

Du kannst diese Achtsamkeits-Übung so oft und wann immer du auch möchtest machen. Vielleicht hast du sogar Lust schon morgens achtsam und bewusst kraftvoll in deinen Tag durchzustarten.

Oder auch zwischendurch in deinen Alltag zu integrieren, wenn du das Gefühl hast, dass gerade viel zu viel von Außen auf dich einströmt und du dich nach Klarheit und Ruhe sehnst.

Such dir einen ruhigen und ungestörten Ort aus und stell dir am Anfang einen Timer auf fünf Minuten, damit du deinen Focus ganz bewusst auf die achtsame Übung richten kannst, und nicht noch damit beschäftigt bist auf die Uhr zu schauen.

Mache es dir im Sitzen ganz bequem. Dein Rücken sollte gerade sein. Deine Hände ruhen ganz entspannt auf deinen Oberschenkeln.

Gerne kannst du dich auch im Schneidersitz hinsetzen, wenn dir das lieber ist. Deine Arme liegen dabei ganz entspannt und locker auf deinen Knien. 

Wenn du dich lieber hinlegen möchtest, weil es für dich bequemer ist, dann mach es!

Schau einfach was sich für dich rund und stimmig anfühlt. 🙂

Und nun wünsche ich dir viel Freude bei dieser Achtsamkeitsübung:)

5 Minuten für eine gute Zentrierung und eine kraftvolle Mitte

Sehnst du dich selbst auch nach mehr Leichtigkeit, innerer Ruhe, und Freude in deinem Leben? Möchtest du entspannt in Beziehungen mit anderen sein, aber trotzdem für dich selbst einstehen können? Auf sanfte Art und Weise.
Lass uns zusammen einen Blick hinter die Kulissen werfen und herausfinden, was dich noch daran hindert dein erfülltes und glückliches Leben zu führen. Vereinbare hier ein kostenloses Klarheits-Gespräch mit mir:

Ich wünsche dir von Herzen ein erfülltes Leben mit wunderbaren Beziehungen ღ

Alexandra Rosit-Hering

„Der kluge Weg sich selbst treu zu bleiben und frei zu sein, ist eine starke innere Mitte und eine gute Verbindung zu sich selbst.“