Familienaufstellung-systemische Aufstellung - telefonisch - Inside-out

Wie du mehr erfüllte Momente und Magie in dein Leben einlädst. Glücklicher werden: inside-out leben.

Sie kam, als ich nicht damit gerechnet habe. Wusch war sie da, wusch war sie auch schon wieder weg. Blitzschnell, so schnell, ehe ich überhaupt richtig realisiert hatte, was da gerade passiert war…

Dann die Freude, die unbändige Freude über dieses seltene magische Erlebnis, einer wunderbaren einzigen Sternschnuppe.
Wow. Was für eine Freude. Demütig schickte ich noch schnell ein Wunsch hinterher…
Doch plötzlich veränderte sich das Gefühl von überwältigender Freude, in ein bewusstes Suchen nach mehr davon bitte…

Frei nach dem Motto:

„Wo einmal das Glück währt, muss ja noch mehr sein.“

Konzentriert legte ich meinen Kopf in den Nacken, Blick nach oben in den sternenklaren Himmel gerichtet, auf der bewussten Suche nach mehr Sternschnuppen.

Bis ich irgendwann einen inneren Impuls verspürte, nein, so geht es doch gar nicht.
Magie, Glück und Fülle lassen sich nicht einfach erzwingen. Einfangen. Sie entstehen aus einer gewissen Absichtslosigkeit. Aus dem Fluss des Lebens heraus.

Stress entsteht nicht im Außen, sondern aus unserem Innen.

Ständig wollen wir das Glück einfangen, laufen ihm hinterher, versuchen zu sammeln, zu horten, zu konservieren, mehr haben wollen?
Mehr dieser Glücksmomente, mehr dieser erfolgreichen Momente, aber hört es dann auf, die Suche nach mehr?
Hören wir dann auf, mehr haben zu wollen, als wir jetzt gerade haben….
Hört es dann auf, schneller sein zu wollen, als wir es jetzt gerade sind…
Hört es dann auf, weiter sein zu wollen, als wir es jetzt gerade sind…

Die inneren Antreiber – die Befehle erteilen und dein Denken und Handeln beeinflussen.

Mehr machen oder tun zu müssen. Nie wirklich gesättigt, nie wirklich zufrieden.
Ständig im Inneren getrieben, in einer schnelllebigen Leistungsgesellschaft.

Da geht doch noch was ….
Das nächste Mal kannst du das aber noch besser machen. Dir mehr Mühe geben, schneller werden.
Die inneren Stimmen, die laut und eher streng mit uns sprechen.
Bei dem einen in Gestalt von dem strengen Fräulein Rottenmeier, aus dem bekannten Film Heidi.
Bei dem anderen vielleicht in Form eines Feldwebels oder Offiziers, …

In welcher Gestalt diese Stimmen auch zu uns sprechen, sei dir gewiß, sie kommen nicht aus dem Herzen.

Die Macht der überholten Gedanken, die noch heute wirken.

Es sind einfach Gedanken, die aus überholten Glaubenssätzen, Überzeugungen, aus alten Konditionierungen und Strukturen entstanden sind.
Die und uns geprägt haben, vielleicht schon in der frühsten Kindheit, vielleicht aber auch erst später in der Jugend, oder im frühen Erwachsenendasein.

Statt weiterhin diesen strengen Stimmen blind folgen zu müssen, die Druck machen, die sich anstrengend anfühlen, die stressen,
noch mehr leisten zu müssen, um von anderen endlich akzeptiert und geliebt zu werden, können wir lernen, wieder zu vertrauen.

Vertrauen in unsere eigene Weisheit.

Vertrauen in unsere eigene Weisheit, die uns gut im Fluss des Leben navigiert und lenkt.

Führen wir unser Leben aus unserem Inneren, unserem wesentlichen Kern, unserer Essenz heraus, erstrahlen wir auch von Innen heraus nach Außen.
Wir strahlen und ziehen dadurch noch mehr Strahlendes in unser Leben, wie ein Füllemagnet. Das Leben wird leichter und entspannter. Ist das nicht großartig?

Von Innen nach Außen, inside-Out leben, macht das Leben schöner.:)

Der Spiegel im Außen dient als erster Lösungsansatz für Konflikte und Verstrickungen.

Du wünscht dir aufrichtige, mitfühlende Beziehungen mit anderen? Dann fang zunächst bei dir selbst an.
Geh den ersten Schritt. Sei aufrichtig und mitfühlend mit dir selbst.

Du wünscht dir liebevolle Beziehungen mit anderen? Dann fang bei dir selbst an. Geh den ersten kleinen Schritt und sei liebevoll im Umgang mit dir selbst.
Du wünscht dir respektvolle Beziehungen mit anderen? Dann fang bei dir selbst an. Geh respektvoll und wertschätzend mit dir selbst um.
Du wünscht dir, dass dein Partner, deine Partnerin mal richtig zuhört? Dann fang du an, zeig vollkommene Präsenz und hör dem Gegenüber einfach nur zu.

Einfach nur zu hören, was dein Gegenüber zu sagen hat, ohne das du kommentierst, wertest oder urteilst. Gar nicht so einfach, oder?

Ein voll gefülltes Leben kann sich im Innen trotzdem leer und traurig anfühlen.

Wo auch immer du gerade stehst in deinem Leben, stehst du da, wo du stehen möchtest?
Oder fühlt sich dein Leben eher voll gefüllt, mit Endlos-Listen und Pflichtprogrammen, aber nicht erfüllt an?

Schau dir deine Lebensbereiche noch einmal genauer an:
An welchen Stellen darfst du vielleicht noch ein bisschen schrauben, noch etwas verändern oder gar loslassen?
So dass es sich für dich gut anfühlt.

Vielleicht sind es deine Beziehungen zu anderen, zu deinem Partner, deiner Familie, deinen Freunden, Bekannten, Kollegen?
Spür rein, welche dieser Verbindungen fühlen sich gut an?
Geben dir Kraft, Wärme, Energie und Freude. Machen dir Mut, wenn es mal nicht so gut bei dir läuft.

Sortiere Schweres, Belastendes aus und bring Leichtigkeit und Freude in dein Leben.

Welche Beziehungen fühlen sich dagegen eher zäh an, kosten dich Kraft und Energie? Stressen oder betrüben dich vielleicht sogar?

Sortiere Schweres, Belastendes aus und bring Leichtigkeit und Freude in dein Leben.

Ja, vielleicht werden einige Menschen aus deinem Leben verschwinden und zunächst wird dort eine Lücke entstehen.
Aber diese Lücke, ist gar keine Lücke.
Sondern ein qualitativ neu entstandener Raum, der nur darauf wartet von dir selbstbestimmt gestaltet zu werden.

Neues kann entstehen.

Ob du diese freie Zeit einfach nur zum entspannen und chillen nutzen willst. Zum Bücher lesen, meditieren. Zum gärtnern, einen Tanzkurs besuchen, laufen gehen, ins Kino, auf einem Pferd reiten, eine Klavierstunde nehmen, Schlagzeug lernen, eine Sprache zu lernen, ein Koch- oder Fotokurs zu besuchen,…

Was auch immer es bei dir sein mag, tue es!

Rede nicht davon, wenn ich mal Zeit hätte, dann würde ich dies, das oder jenes….

Sondern tue es!

Komm ins aktive Handeln und mach das, was dir Freude bereitet. Kraft und Energie bringt. Ein Lächeln auf die Lippen zaubert.
Und lass los, was dich schon länger betrübt.

Welche alten Überzeugungen dürfen noch einmal unter die Lupe genommen werden?

Erlernte Überzeugungen, Glaubenssätze und Verhaltensweisen, die uns vielleicht schon seit unserer Kindheit begleiten, dürfen noch einmal ausgepackt werden.
Von allen Seiten betrachtet werden.

Stimmen diese alte Glaubenssätze und Überzeugungen heute noch für dich?
„Ich muss noch mehr leisten“,
„Ich muss noch härter arbeiten an mir“,
„Nur wer hart an sich arbeitet bringt es zu Etwas im leben.“

Vielleicht ist die Zeit jetzt gekommen für Fülle in deinem Leben.
Neue Glaubenssätze und Überzeugungen dürfen entstehen, wie z.B.:
„Ich bin bereits gut so wie ich bin!“
„Ich bin vollkommen ok, genau so wie ich bin!“
„Ich bin genau richtig, so wie ich bin.“
„Ich darf jetzt Glücklich sein. Einfach so.“

„Ich bin es wert geliebt zu werden.“

Schau welcher neue Glaubenssatz, welche neue Überzeugung dich von nun an durch dein Leben trägt.

Loslassen und die Fülle des Lebens genießen.

Als ich beschloss, mit meiner weiteren Sternschnuppensuche aufzuhören, loszulassen, konnte ich wieder genießen und noch einmal in diesen berührenden magischen Moment zurückfinden. In diesem Zustand war auch wieder vollkommene Fülle spürbar. Der Himmel funkelte ja bereits wunderschön, auch ohne eine weitere Sternschnuppe. 😉

Fülle ist überall sichtbar, für den, der sie sehen will.

Manchmal muss man für einen neuen Blickwinkel, einfach mal den Alltagsvorhang von Endlos-Listen und Pflichtprogrammen beiseite schieben. Das nehmen was gerade auftaucht. Präsent sein und mit dem arbeiten, was bereits vorhanden ist.
Dann sind die auch die Wunder des Lebens wieder präsent und sichtbar.

Jeder Tag ist ein Geschenk.

Wie ist das bei dir, wenn du morgens deine Augen aufschlägst? Freust du dich darauf, was der neue Tag alles bringen mag oder funktionierst du eigentlich nur noch?
Fühlst dich innerlich leer und unzufrieden?

Wenn du dir dann ein anderes Leben wünscht, bist du vielleicht irgendwann in einer Lebensphase einfach in alten Verhaltensmustern von Mangel und Unzufriedenheit hängen geblieben. Schleppst noch unbewusste Prägungen und auferlegte Strukturen aus deiner Vergangenheit mit dir rum, obwohl sie deinem heutigen ICH gar nicht mehr entsprechen.
Vielleicht trägst du aber noch unbewusste Muster deiner Ahnen in dir weiter, die dich heute an einem erfüllten und glücklichen Leben hindern?

Die gute Nachricht ist, egal wie herausfordernd dein Leben bis jetzt auch war, du kannst all diese alten, antrainierten, einschränkenden Muster und Strukturen wieder lösen:

Der Schlüssel zu deinem Glück und Wohlbefinden liegt in dir.

Wünscht du dir eine intensive 1:1 Unterstützung bei einer aktuellen Krise oder einer komplexen Herausforderung?
Ganz entspannt per Telefon, egal wo auch immer du gerade wohnst. Zusammen können wir deine negativen Verkoppelungen in deinen Beziehungssystemen näher beleuchten und so verändern, dass du zukünftig auf sanfte Weise endlich JA zu dir selbst sagen kannst.