Oft gestellte Fragen zu Familienaufstellung / systemische Aufstellung/ telefonische Aufstellung :

Systemische Familienaufstellungen können in der Gruppe oder in Einzelsitzungen stattfinden.
Bei der systemischen Aufstellung in der Gruppe unterscheiden wir zwischen Teilnehmern, die ein persönliches Anliegen haben (auch Aufstellende genannt) und Teilnehmern, die sich als Stellvertreter (auch Repräsentanten genannt) zur Verfügung stellen.

Mein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Einzel-Aufstellung – telefonisch, online oder persönlich.

Mein Schwerpunkt durch jahrelange Beratung in der Telefonseelsorge ist die systemische Familienaufstellung am Telefon.
Sehr intensiv und nachhaltig können die Aufstellungssitzungen ganz bequem und flexibel über das Telefon oder Internet stattfinden.
Dabei ist es völlig egal, ob Sie sich gerade privat oder beruflich im In- oder Ausland aufhalten.

Ist die Telefon- oder Internetleitung stabil, können wir von überallher miteinander arbeiten und eine systematische Aufstellungsarbeit machen.

Alternativ kommen Sie in meine Praxis auf Schloss Eisenbach (Hessen), zwischen Fulda und Frankfurt gelegen.

Klarheit finden durch systemische Aufstellung.

Wie funktioniert eine Telefonische Aufstellung bzw. eine Einzelaufstellung?

In der Telefonischen Aufstellung bzw. Einzelaufstellung stehen uns Bodenanker als Repräsentanten zur Verfügung.

Die Wirkung bzw. der Zugang zu den wissenden Feldern (auch als mophorgenetische Felder bekannt) durch Bodenanker ist mindestens genauso wirkungsvoll.

Erfahrungsmäßig geht die Aufstellung aber eher noch tiefer an die Essenz.

Eine einzelne Aufstellung ist besonders effektiv und nachhaltig.

Familienbrett, Familienaufstellung

Wie funktioniert eine Familienaufstellung in der Gruppe?

Bei der Familienaufstellung in der Gruppe stehen uns andere Personen als Repräsentanten zur Verfügung.
Der Aufstellende sucht sich für sein Anliegen eine Person aus der Gruppe aus, die dann stellvertretend für eine bestimmte Person aus seinem Familiensystem, oder aus seinem beruflichen Kontext, oder für ein Symptom, o. ä. steht.
Alle ausgewählten Stellvertreter bekommen von dem Aufstellenden einen Platz im Raum zugewiesen.
Auf Ihrer Position können die Stellvertreter Gefühle und Gedanken entwickeln, die denjenigen der repräsentierten Personen aus dem Familiensystem des Aufstellenden entsprechen.
Der Zugang der sich für den Stellvertreter auf seinem Platz öffnet, wird oft als „repräsentierende Wahrnehmung“ oder auch als Zugang zu den „wissenden Feldern“ bezeichnet.

Brauche ich ein klares Anliegen um eine Familienaufstellung zu machen?

Ja, es braucht ein klares Anliegen bzw. einen klaren Auftrag.

Manchmal kommt einem das eigene Anliegen vielleicht noch etwas schwammig oder unklar vor, dass ist aber überhaupt kein Problem.

Ein gutes Vorabgespräch bringt hier die nötige Klarheit.

Kann ich eine Familienaufstellung alleine machen, oder muss ich jemand aus meinem Familiensystem mitbringen?

Es ist nicht nötig jemanden aus Ihrem Familiensystem mitzubringen, damit Sie ihr Anliegen für sich klären können.
Oft ist dies auch nicht unbedingt sinnvoll!

In erster Linie dient die systemische Aufstellung dazu, innere Klarheit und neue Erkenntnisse zu bekommen in Bezug auf sich selbst und in Beziehung zu anderen.

Kann ich meinen Partner oder ein anderes Mitglied aus der Familie zur Familienaufstellung mitbringen?

Wichtig ist das Einverständnis beider Personen, gemeinsam die Aufstellung erleben zu wollen.

Außerdem sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass sich in der systematischen Aufstellung vielleicht etwas zeigen kann, dass Sie doch lieber für sich behalten hätten.

Muss ich vor der Aufstellung die genauen Biografien und Geheimnisse der einzelnen Familienmitglieder kennen?

Das kann unter Umständen hilfreich sein, wäre bei meiner Arbeitsweise von Aufstellungen jedoch keine Bedingungen!

Eignet sich besser eine Einzelaufstellung oder eine Familienaufstellung in der Gruppe?

Die Einzelaufstellung ist definitiv die bessere Wahl, wenn Sie:

  • den Focus nur auf sich und Ihr persönliches Anliegen richten möchten
  • konzentriert an Ihrem Thema dran bleiben wollen
  • effektiv und nachhaltig Klarheit und eine Lösung für sich suchen
  • Ihr Anliegen nicht mit anderen teilen möchten
  • die bequeme und flexible Variante des Telefons oder Internets bevorzugen
  • eine Lösung suchen, wo Sie nie zuvor gesucht haben.
Klarheit finden durch systemische Aufstellung.

Sollte ich anderen Menschen von meiner systemischen Aufstellung erzählen?

Meinen jahrelangen Erfahrungswerten nach, sollten Sie das Erlebte aus der Aufstellung nicht sofort nach Außen tragen.
Die Gefahr, dass das Erlebte von anderen zerredet wird, und man wieder in die alten Gewohnheitsmuster zurück fällt ist am Anfang groß.

Lassen Sie daher das Ganze am besten erst einmal nachwirken.

Oft reicht es schon aus, das Lösungsbild/ bzw. die neuen Erkenntnisse für sich selbst aufzuschreiben oder auch ein Bild zu malen!

Kann jeder Stellvertreter sein oder brauche ich als Stellvertreter bestimmte Fähigkeiten?

Wichtig ist es, offen zu sein, für das was sich emotional zeigt, und das auch so zu wieder zu geben, bewertungsfrei und respektvoll.

Geistige Gesundheit ist Voraussetzung!

Gibt es Einschränkung beim Aufstellen?

Familienaufstellungen sind nicht möglich bei eingeschränkter geistiger Klarheit, z.B. bei akuten Psychosen oder unter der Wirkung von Medikamenten die Ihr Bewusstsein verändern, Drogen oder Alkohol.

Kann das Aufstellen als Stellvertreter für mich gefährlich sein, bzw. komme ich aus meiner Stellvertreterrolle wieder raus?

Meist ist das Heraustreten aus einer Stellvertreter Rolle völlig einfach und unspektakulär.
In seltenen Fällen, wenn es vielleicht keine Auflösung am Ende der Aufstellung gab, kann es auch mal zu zeitlicher Verzögerung kommen.

Hierbei helfen Rituale um seine Stellvertreterrolle wieder wirkungsvoll zurückzugeben.
Manchmal kann dieser Hinweis aber auch mit Ähnlichkeiten bzw. Resonanz in Ihrem eigenen System zu tun haben.

Haben Sie so ein Gefühl bei sich, sprechen Sie unbedingt den/ die Aufstellungsleiter/in darauf an!

Was habe ich als Stellvertreter davon bei einer Aufstellung mitzuwirken?

Selbst wenn Sie nur als Stellvertreter in einer Familienaufstellung mitwirken, können Sie zu vielen neuen Erkenntnissen für verschiedene Lebensbereiche kommen und ein tieferes Verständnis für sich und Ihre  Mitmenschen empfinden.

Wie schnell kann so eine Aufstellung wirken?

Von dem Lösungsbild der Aufstellung bis zur Entfaltung des natürlichen Selbstheilungsprozesses braucht es unterschiedlich Zeit.
Das kann bei einem Teilnehmer sehr schnell gehen, bei dem anderen dauert es etwas länger.

Es gibt keine Zeitprognosen, jeder hat sein eigenes Tempo!

Kann eine Einzelaufstellung genauso wirksam sein, und wie funktioniert diese?

Aus den Erfahrungen meiner Klienten, kann ich nur bestätigen, dass eine Einzelaufstellung genauso wirkungsvoll und tiefgehend sein kann, wie eine Familienaufstellung in der Gruppe.
Eher sogar noch intensiver. Gearbeitet wird hier mit Bodenelementen, wie z.B. Holzfiguren, Papierblättern, Kissen.

Gerade bei heiklen und intimen Themen, zu denen man sich ungern anderen gegenüber öffnet, eignet sich die Einzelaufstellung sehr gut!
Die flexiblere und bequemere Terminmöglichkeit nicht zu vergessen!

Ich interessiere mich für Aufstellungsarbeit

Ist das auch wahr/real was ich in der Aufstellung gesehen habe?

Nicht alles ist real nachprüfbar. Im Nachhinein haben sich aber schon viele verblüffende Dinge gezeigt (z. B. die Symptome eines Stellvertreters, entsprachen den Symptomen der realen Person).

Im Fokus einer Aufstellung sollte auch nicht die Frage nach der Exaktheit des Bildes stehen, sondern die nach der Erkenntnis, der Lösung:

  • Was ergibt sich für mich daraus?
  • Was kann ich als Erkenntnis für mich mitnehmen?

Kann es sein, dass sich mein Zustand durch eine Aufstellung verschlechtert?

Ähnlich wie z. B. auch bei der Homöopathie, kann es hin und wieder zu einer sogenannten „Erstverschlimmerung“ kommen.
Diese ist aber eher als ein Zeichen, das etwas in Bewegung kommt zu bewerten, und in der Regel nicht bedrohlich.

Vielleicht muss ein Aspekt des Themas noch einmal angeschaut werden, vielleicht kommt auch ein dahinter liegendes Problem plötzlich zum Vorschein.

Wie finde ich einen guten Aufsteller?

Zum Einen bietet ein seriöse(r) Aufstellungsleiter/in die Möglichkeit eines Vorabgespräches, wo alle noch offenen Fragen geklärt werden können.
Das Vorgespräch sollte im Übrigen Gratis sein.
So können Sie schauen, ob die Rahmenbedingungen für Sie persönlich passen.
Eine Weiterempfehlung einer Ihnen vertrauten Person könnte auch hilfreich sein.

Hören Sie auf Ihre innere Stimme! Wenn die Chemie nicht stimmt, wird es Gründe dafür geben!

Preise einer Aufstellung

Die Preise von systemischen Aufstellungen variieren oftmals ganz unterschiedlich.
Je nachdem welches Expertenwissen, Qualifikation, Fortbildungen und Erfahrungen, der Aufstellungsleiter in den letzten Jahren gesammelt hat, wird sich das auch in seinem Honorar widerspiegeln.
Alles hat seinen Wert!

Letztendlich ist es immer eine persönliche Investition in sich selbst!

Meiner Meinung nach, die beste Investition, in sich selbst zu investieren, um persönlich zu wachsen und glücklich zu leben.

Kann nur eine einzige Aufstellung das ganze Leben verändern?

Eine Aufstellung ist definitiv eine wunderbare Methode Klarheit in Verstrickungen und Hindernisse zu bringen. Neue Möglichkeiten und Lösungswege zu entdecken.
Alte Baustellen aufzuräumen. Überholte Konditionierungen und Verhaltensmuster umzuwandeln.
Um aber einen bleibende Veränderung zu erreichen, reicht eine Aufstellung allein nicht aus!

Meinen langen Erfahrungswerten zufolge, in über tausenden systemischen Coachings und bei der telefonischen Seelsorge, habe ich daher verschiedene Clearing-Pakete im Angebot, um sich wirklich nachhaltig neu aufzustellen.

Kann man eine systemische Aufstellung auch im Unternehmenskontext machen?

Ja! Aufstellungsarbeit lässt sich in allen Systemen wunderbar einsetzen um neue Lösungsmöglichkeiten und Wege zu entdecken.

Egal ob es sich um Systemen in Familien, Partnerschaften oder Unternehmen handelt.
Im Unternehmenskontext spricht man von Organisationsaufstellungen.

Die Hauptthemen im Business sind u.a. Entscheidungsfragen, Finanzfragen, Mitarbeiter- und Personalfragen, neue Produkteinführungen, Konflikte in zwischenmenschlichen Bereichen, Mobbing, hohe Krankheitszahlen, Unmotivierte Mitarbeiter,…

Durch Organisationsaufstellungen ist es möglich viel Stress und Konflikte zu vermeiden. Hohe Anwalts- oder Gerichtskosten lassen sich einsparen!

Ich interessiere mich für Aufstellungsarbeit