Innere Ruhe-Gelassenheit-Frieden, Stress abbauen

EntspannungsÜbung anhören:)

Die tiefe Bauchatmung im Sitzen: Anspannung lösen.

Unser Atem begleitet uns unser ganzes Leben lang.
Der Atem hält uns am Leben. Hilft uns zu entschleunigen und wieder auf uns selbst zu hören.

Funktioniert unser Leben ohne besondere Vorkommnisse, atmen wir in der Regel ruhig und gleichmäßig.

Stehen wir aber unter Druck oder Stress, haben Ängste und Sorgen, oder Ärger verläuft unsere Atmung meist nicht mehr so ruhig und entspannt.

Wir atmen in der Regel zu flach oder zu schnell.

Entspanntes Atmen das Wundermittel für eine gute Gesundheit.

Dabei ist eine entspannte Atmung ein Wundermittel für eine gute Gesundheit, und das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Eine entspannte Atmung:

  • kann Spannungen und Unruhezustände auflösen.
  • vermindert Angstzustände.
  • verbessert die eigene Leistungsfähigkeit.
  • erhöht die Konzentration.
  • senkt den Blutdruck.
  • beruhigt das Herz.
  • verbessert den Schlaf.
  • entspannt die Bronchien.
  • verbessert die Verdauung.

Menschen die sich oft ärgern oder wütend sind hilft eine entspannte Atmung wieder in einen friedlichen Zustand zu kommen.

Selbst Schmerzzustände lassen sich so reduzieren.

Spannung entspannt lösen.

Die bewusste Wahrnehmung unseres strömenden Atems bringt uns ganz neue Lebensqualität.
Wir können Spannungsbereiche in unserem Körper aufspüren und durch gezieltes Üben wieder auflösen.

Ein inneres Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele kann sich einstellen.

Ruhe und Frieden kann sich ausbreiten.

Die tiefe Bauchatmung im Sitzen

Ich möchte dich jetzt zu einer kleinen Übung einladen: Die tiefe Bauchatmung im Sitzen.
Lerne deinen Atem bewusst zu erleben, wie er dir tiefe Ruhe und Entspannung bringen kann.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit für diese kleine Entspannungsübung.

Such dir einen ungestörten Platz im Sitzen aus und stelle alle vermeidbaren Lärmquellen (Handy, etc.) für die Entspannungszeit aus.

Setz dich nicht unter Erfolgsdruck. Erzwinge nichts. Alles ist gut so wie es ist.

Nimm nun eine bequeme Sitzhaltung ein.

Dein Rücken ist aufgerichtet.

Deine Schultern- und Nackenmuskulatur entspannt sich.
Lass deine Schultern noch einmal bewusst nach unten sinken.

Deine Gesichtsmuskulatur entspannt sich.
Deine Augen sind geschlossen,
der Mund ist ist ganz leicht geöffnet.
Die Zunge liegt ganz entspannt in deinem Mundraum.

Leg deine Hände jetzt ganz locker auf deinen Bauch.

Spür den Kontakt deiner Füße auf dem Boden.

Mit der Einatmung spannst du nun deinen Bauch an,
und mit der Ausatmung lässt du ihn ganz locker und weich werden.

Wiederhole dies noch 5 x  in deinem eigenen Tempo

Noch tiefer entspannen.

Und nun atme tief durch deine Nase ein, lasse frischen Sauerstoff tief in deinen Bauch strömen.
Deine Bauchdecke hebt sich automatisch.
Mit der Ausatmung lässt du die ganze Luft durch deine Nase wieder herausströmen.
Deine Bauchdecke senkt sich wieder.

Wiederhole dies noch 5 x  in deinem eigenen Tempo

Atme jetzt wieder ganz ruhig und gleichmäßig weiter,
spür deine Füsse wieder bewusst auf dem Boden.
und öffne deine Augen.

Willkommen zurück im Hier und Jetzt 🙂

Ich hoffe, du konntest dir mit dieser Übung ein bisschen Ruhe und Entspannung in deinen Alltag holen.

Wiederhole diese Übung so oft du dazu Lust hast. Du kannst sie jederzeit in deinen Alltag integrieren oder auch gut am Abend zum guten Ein- und Durchschlafen ausprobieren.

Sehnst du dich nach mehr innerer Ruhe und Wohlbefinden in deinem Leben? Der richtigen Balance zwischen An- und Entspannung? Möchtest nachhaltig Stress abbauen und dein Leben so verändern, dass es leichter und schöner wird?
Dann gönn dir das Special-Programm : „Herzensweg gehen“. Ein individuell auf dich ausgerichtetes Konzept, dass dich nachhaltig auf sanfte Art für dich selbst einstehen lässt und gelassen deinem Herzensweg folgen kannst.
Hier geht’s zum kostenlosen Strategiegespräch:

Mehr Ruhe und Wohlbefinden im Leben.

Ich wünsche dir von Herzen ein wunderbares erfülltes Leben ღ

Alexandra Rosit-Hering

„Der kluge Weg sich selbst treu zu bleiben und frei zu sein,
ist eine starke innere Mitte und eine gute Verbindung zu sich selbst.“

Weitere Impulse zu Familienaufstellung / Achtsamkeit / Entspannung findest du hier:

Warum du deine Angst vor dem Alleinsein unbedingt hinterfragen solltest.

Wie man lebt, das es dem eigenen Selbst entspricht: Authentisch und glücklich.

Atemübung zur Entspannung: Spannung loslassen

Welche Auswirkung und Konsequenz hat eine Familienaufstellung?

Emotionale Verletzungen heilen: Frieden machen.

Glücklicher werden: inside-out leben.